Zukunftsworkshop

Bei Workshops bringt der Initiativkreis Ruhr Schulen und Unternehmen zusammen. Ziel ist es, aktuelle Bildungsthemen in der Praxis zu diskutieren, ökonomisches Bewusstsein in Schulen zu verankern und den Berufseinstieg junger Menschen zu begleiten.

Wirtschaft & Schule

Die Zukunftsworkshops des Initiativkreises Ruhr bringen jedes Jahr Schulen und Unternehmen zusammen, um aktuelle Bildungsthemen zu diskutieren, Wirtschafts-fragen in Schulen zu verankern und den Übergang Jugendlicher in Beruf und Aus-bildung zu begleiten.
Der aktuelle Armutsbericht belegt erneut, wie sehr die Bildungschancen von Kindern von der finanziellen Situation der Haushalte abhängen. Arm und Reich, Nord und Süd – in kaum einer Region wird das Armuts- und Bildungsgefälle so deutlich sichtbar wie im Ruhrgebiet. Der Zukunftsworkshop des Initiativkreises Ruhr widmet sich 2016 diesem Thema, versucht Erklärungen zu finden und stellt Modelle und Projekte vor, die dieser Entwicklung entgegen wirken.

Ziele der Veranstaltung:

  • Vorstellung und Diskussion aktueller Themen im Kontext „Wirtschaft und Schule“, insbesondere im Übergangssystem/KAOA und dem Zugang zu Berufsorientie-rung, Ausbildung und Studium.
  • Einblick für Lehrer in die aktuelle und zukünftige Bedarfs- und Interessenlage der Unternehmen
  • Überblick für alle Bildungsvertreter über aktuelle Bildungsprojekte, -themen und (Aus)Bildungsangebote im Ruhrgebiet
  • Einblick für Unternehmen in die aktuelle Diskussion an Schulen und in Bildungs-einrichtungen
  • Förderung Vernetzung und Austausch zwischen den Beteiligten; d.h. zwischen Wirtschaft, Schule, Hochschule, Bildungsmultiplikatoren, Initiativen und Projekten

Der Zukunftsworkshop findet 2017 im Rahmen der TalentPerspektiven Ruhr statt. Zu weiterführenden Informationen gelangen Sie hier.

Made with im Ruhrgebiet by Wert Eins