Das ist los im Ruhrgebiet

Im Ruhrgebiet ist ständig etwas los im Bildungsbereich. Informier dich über Messen, Ferienangebote und Workshops – es sicher auch etwas für dich dabei.

Home News Aktuelle News Dialog mit der Jugend

Dialog mit der Jugend

Schüler treffen CEOs

Halbzeit! heißt es bereits beim „Dialog mit der Jugend“ für das  Programm 2014/2015. Wie schon in den Jahren zuvor sind auch dieses Mal Schüler und Unternehmenslenker von den Gesprächen auf Augenhöhe begeistert. In dem Projekt des Initiativkreises Ruhr erhalten Oberstufenschüler die Gelegenheit mit CEOs und Vorständen zu sprechen – und nutzen sie!

So wie beim Dialog mit Prof. Harro Bode, Vorstandsvorsitzender des Ruhrverbands, indem die Schüler nicht nur etwas über die Bedeutung der Wasserwirtschaft erfahren haben, sondern auch über die „Jobs, die dahinterstecken“, so ein Schüler. Häufig erschließen sich nicht nur neue Themengebiete, sondern auch neue Berufsperspektiven. Besonders zu schätzen wissen die Schüler direkt vor Ort „zu sehen, wie die Arbeitswelt aussieht“. Das Motto „Raus aus den Klassenzimmern, rein in die Unternehmen“ scheint den Nagel auf den Kopf zu treffen.  

Spannend sind auch die verschiedenen Branchen, die die Schüler in diesem Projekt kennenlernen können. So trafen Schüler des Berufskollegs Castrop-Rauxel, dem Max-Planck-Gymnasium Dortmund und der Gesamtschule Buer-Mitte den Vorsitzenden der Geschäftsführung von VIVAWEST. 90 Minuten diskutierte Robert Schmidt mit den Jugendlichen über die Immobilienbranche und seine Aufgaben in dem Unternehmen – und das auf Augenhöhe.

Nicht selten werden bei diesen Begegnungen auch Fragen zu der Vereinbarkeit von Job und Privatleben gestellt. Gerade mit Blick auf Führungspositionen ist dieser Themenbereich von großem Interesse für die Schüler. Aber auch Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen sind Punkte, die immer wieder angesprochen werden. Eine gute Möglichkeit für die Unternehmen, potentielle Nachwuchskräfte zu gewinnen und für die Schüler, eine praxisnahe Perspektive auf das Berufsleben zu bekommen.

3000 Schüler haben pro Jahr an 40 Terminen die Möglichkeit, Wirtschaftslenker kennenzulernen und Antwort auf ihre Fragen zu erhalten. Eine Übersicht über die teilnehmenden Unternehmen sowie weitere Informationen sind auf der Homepage des Initiativkreises Ruhr einsehbar.

Bildquelle: VIVAWEST

 

 

Made with im Ruhrgebiet by Wert Eins