Ausschreibungsphase für den TalentAward Ruhr 2019 beginnt

Gruppe2.jpg

Ab heute können engagierte Talentförderinnen und Talentförderer für den TalentAward Ruhr 2019 vorgeschlagen werden.

Dieser bundesweit einzige Preis für innovative Förderinnen und Förderer ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert. Vorgeschlagen werden können beispielsweise LehrerInnen, AusbilderInnen, SozialarbeiterInnen, UnternehmerInnen oder Privatpersonen, die sich mit Herz und Seele für den Nachwuchs einsetzen. Als Vorbilder und MentorInnen unterstützen sie junge Menschen dabei, ihren Weg zu finden. Damit zeichnet die Stiftung TalentMetropole Ruhr jedes Jahr beeindruckende Beispiele für Nachwuchsförderung im Ruhrgebiet aus. Die Projekte machen immer wieder aufs Neue deutlich, wie entscheidend individuelle Unterstützung ist.

Sie kennen jemanden, der sich beruflich oder ehrenamtlich in Bildungsarbeit engagiert, Jugendliche aus schwierigen sozialen Verhältnissen unterstützt oder einfach in seiner Arbeit mit jungen Menschen einen ausgezeichneten Job macht? Dann schlagen Sie sie oder ihn bis zum 29.03.2019 für den TalentAward Ruhr 2019 vor.

Neben dem Preisgeld winkt vor allem ein einzigartiges Netzwerk an KooperationspartnerInnen im Ruhrgebiet und eine große Aufmerksamkeit für die eigene Arbeit.

Mehr Informationen zum Projekt und den bisherigen PreisträgerInnen finden Sie hier und alle Informationen zur Bewerbung hier.

Zurück