StipendienKultur Ruhr mit neuem Fortbildungsangebot am Start

Workshop_SuS_01.jpg

Nach den etablierten Basis- und Aufbau-Fortbildungen Stipendien für LehrerInnen hat das Team StipendienKultur Ruhr für 2021 ein 3tes Modul erarbeitet: das Werkstattseminar Stipendien. Hier haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihr erlerntes Wissen aus den Basis- und Aufbau Fortbildungen in konkretes Handeln umzusetzen und sich in der Gruppe auszutauschen. Die Besonderheit an dem neuen Format: Die Teilnehmenden bestimmen selbst, wie sie ihre Zeit einsetzten wollen. Da sie bereits über ein hohes Niveau an Stipendienwissen verfügen, geht es gezielt darum, individuelle Wissenslücken zu schließen oder Praxiserfahrungen zu sammeln – So können die Teilnehmenden Empfehlungsschreiben aufsetzen, ein Konzept für Ihre Schule zur Stipendienvermittlung entwickeln oder die Ansprache von SchülerInnen planen. Das Team StipendienKultur Ruhr steht während des Seminars beratend zur Seite.

Hinweis für interessierte LehrerInnen:

Es empfiehlt sich zuvor eine Teilnahme an der Basis- und Aufbaufortbildung Stipendien. In der Basisfortbildung werden allgemeine Informationen zur Förderlandschaft vermittelt und erörtert, welche SchülerInnen potenziell für ein Stipendium in Frage kommen können. In der Aufbaufortbildung werden Auswahlkriterien der großen Förderwerke skizziert, Bewerbungsarten thematisiert und die Möglichkeiten erörtert, eine Stipendienkultur an der eigenen Schule zu initiieren.

Alle Angebote sind kostenlos.
Die Anmeldung erfolgt über die Projektseite: www.stipendienkulturruhr.de.

Zurück