StipendienKultur Ruhr: Zusammenarbeit mit der Studienstiftung des deutschen Volkes

IMG_E1979.JPG

Am Samstag, 30.11.2019, fand ein bundesweit einmaliges Treffen der Initiative StipendienKultur Ruhr und der Studienstiftung des deutschen Volkes statt. Ziel war es, durch den intensiven Austausch der Studienstiftung mit den Talentscouts aus der Region die Stipendienkultur im Ruhrgebiet zu stärken. BotschafterInnen und Fördernde an (Hoch-)Schulen haben sich dafür ausgesprochen, mehr SchülerInnen und Studierenden die Chance auf ein Stipendium zu ermöglichen. 
Die Idee der bundesweit einmaligen Kooperation: StipendiatInnen der Studienstiftung, die als BotschafterInnen an die Schulen und Hochschulen gehen, um die Vorzüge eines Stipendiums an Lernende und Lehrende zu vermitteln, tauschen sich regelmäßig mit den rund 40 Talentscouts im Ruhrgebiet und den beiden Projekt-Teams von „StipendienKultur Ruhr“ aus.

Alle Informationen zur Initiative „StipendienKultur Ruhr“ finden Sie auch im Internet:

www.stipendienkulturruhr.de (Bereich Schule) 
www.stipendienkultur.de (Bereich Hochschule) 

Hier geht es zur Pressemeldung.

Stipendienkultur Ruhr ist eine gemeinsame Initiative des NRW-Zentrums für Talentförderung der Westfälischen Hochschule, der TalentMetropole Ruhr und der RuhrFutur gGmbH, gefördert durch die RAG-Stiftung und die Stiftung Mercator.

Zurück