TalentCamp Ruhr: Junge Talente treffen Paralympics-Sieger

TalentCamp_Ruhr_2018_trifft_David_Behre__43_.jpg

Im TalentCamp Ruhr entdecken die TeilnehmerInnen nicht nur ihre Fähigkeiten in innovativen Workshops wie „Ohrenkino“ oder „Pottcycling“, sondern können auch in jedem Jahr besondere Persönlichkeiten kennenlernen.

Am vergangenen Samstag waren unsere 40 Talente zu Gast auf der Leichtathletik-Anlage von Bayer Leverkusen und haben sich mit Paralympics-Sieger David Behre ausgetauscht. Anschließendes Highlight: ein echtes Training mit dem Goldmedaillengewinner.

Behre kollidierte als junger Mann mit einem Zug, überlebte den schrecklichen Unfall, ist inzwischen Spitzensportler und ein echtes Vorbild für junge Menschen. Beim Treffen erzählte der 31-jährige, wie er zurück ins Leben fand und machte immer wieder Mut, dass man es schaffen kann. Das sichtbarste Symbol dafür durften sorgte bei den Kids für neugierige und erfürchtige Blicke: Die paralympische Goldmedaille im 100-Meter Sprint.

Die Rheinische Post hat uns bei dem Termin begleitet und einen Artikel verfasst.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Zurück