TalentTage Ruhr: Neues Angebot zur Leseförderung

TMR_Minna_McMaster_in_Rheinberg_30_08_21__2_.jpg

Angebote zur Leseförderung stärken Kinder und Jugendliche nicht nur in ihrer Lesekompetenz, sondern ermöglichen ihnen einen interaktiven Zugang zu Büchern und Texten. Unter dem Modul Talente entdecken startet im Rahmen der TalentTage Ruhr jetzt eine interaktive Lese-Tour mit den Autorinnen Minna McMaster und ihrem Buch „Lukas und die Meckerschweinchen“ und Susanne Bohne mit ihrer Geschichte „Mupf, das Müllmonster“. Noch bis zum Ende des Jahres machen die beiden Halt in Kindergärten und Grundschulen im gesamten Ruhrgebiet. Den Auftakt macht die 4. Klasse der Schule am Bienenhaus in Rheinberg.

In diesem Jahr haben die TalentTage Ruhr auch vermehrt Veranstaltungen für junge Talente im Programm. Denn Talentförderung beginnt schon in jungen Jahren. Gerade im Bereich der Leseförderung werden unterschiedliche Kompetenzen auf spielerische Weise gefördert, indem die Fantasie angeregt, die Kommunikation geschult und der Sprachschatz erweitert wird.

Zurück