ElternAkademie Ruhr: Mehrere Hundert Eltern in Lünen, Recklinghausen und Bochum erreicht

ElternAkademie_Ruhr_2019_Recklinghausen_26_09_19__14_.jpg

Am Dienstag, 01.10.2019, ging die ElternAkademie Ruhr 2019 erfolgreich zu Ende. In der ElternAkademie Ruhr erfahren Eltern von ExpertInnen aus der Berufspraxis, wie sie sich zu kompetenten BeraterInnen entwickeln und ihre Kinder gezielt unterstützen können. Bei Diskussionen und Workshops werden Fragen beantwortet und beispielsweise erklärt, wie junge Leute die optimale Ausbildungsstelle finden, wie Bewerbungsverfahren ablaufen oder wie der nächste Bildungsschritt gefördert werden kann. 
Am 25.09. war die ElternAkademie Ruhr in Lünen an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule. Mit dabei waren zwei Azubis und ein Ausbildungsleiter der Wilo Group, die Polizei NRW Dortmund, Remondis, das Klinikum Westfalen und Wienholt & Horstmann GmbH & Co. KG
Am 26.09. war die ElternAkademie Ruhr in Recklinghausen an der Bernard Overberg Realschule. Mit dabei ein Azubi der Hella GmbH & Co., Metallbau Lamprecht, das Polizeipräsidium Recklinghausen, der Kreis Recklinghausen und ein Vertreter von Uniper SE.
Am 01.10. war die ElternAkademie Ruhr in Bochum-Wattenscheid an der Maria Sibylla Merian-Gesamtschule. Mit dabei eine Auszubildende der BP Europa SE, das TalentKolleg Ruhr Herne, die St. Elisabeth Gruppe, Philipps GmbH & Co. KG, HELLWEG und MitarbeiterInnen der Fahrzeuge LUEG AG.

Vielen Dank an alle Eltern und KooperationspartnerInnen für das Interesse und die Teilnahme an der ElternAkademie Ruhr.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Back