#netzTalente Ruhr

Hate Speech, Cybermobbing, Fake News sind ein Teil unserer digitalen Welt. Wie erkennen wir diese Phänomene und wie gehen SchülerInnen und Pädagogen verantwortungsvoll damit um? 

#netzTalente Ruhr verbindet digitale und soziale Kompetenzen bei Jugendlichen. Das Projekt stärkt die Kompetenzen von SchülerInnen, um sich aktiv gegen Hate Speech, Fake News und Cybermobbing und für ein demokratisches Miteinander zu engagieren. Das Engagement kann dabei sowohl online als auch offline stattfinden. Zielgruppe sind alle SchülerIn-nen unserer Netzwerkschulen. 

Das Besondere an #netzTalente Ruhr: Die SchülerInnen erproben sich früh in realen und digitalen Lernorten, lernen sich mit ihren Stärken, Fähigkeiten und Interessen besser kennen, erfahren Selbstwirksamkeit und erhalten kritische Einblicke in die digitale Welt. Alles wichtige Aspekte bei der Vorbereitung auf den Einstieg in das Berufsleben. Bei Schülertrainings und anderen Zusatzveranstaltungen der TMR erhalten die Jugendlichen außerdem Kontakte zu Unternehmensvertretern aus der Region und anderen außerschulischen Partnern. 

Start der digitalen Lehrerfortbildung für unsere Pilotschulen ist der 6. Oktober 2020. Insgesamt stehen fünf Online-Module auf dem Plan, um die TeilnehmerInnen für die ersten #netzTalente-Projekte zu qualifizieren. Für 2021 ist die Ausweitung auf weitere Netzwerkschulen geplant.

#netzTalente Ruhr ist ein Kooperationsprojekt der TalentMetropole Ruhr mit der Stiftung Lernen durch Engagement.

Impressionen

  • Digitales_Klassenzimmer_Cuno_13_12_19__14_.jpg
  • Digitales_Klassenzimmer_Cuno_13_12_19__34_.jpg
Ihre Ansprechpartnerin:
Katharina Kadgien

0209 - 155 150-25